DLG: Land. Technik für Profis

DLG: Land. Technik für Profis


Am 27. und 28. Februar diesen Jahres findet bei der Firma Grimme in Damme die DLG Tagung “Land. Technik für Profis” statt.
Im Themenblock II (Verfahrenstechnik Anbau) werde ich über die Verfahrensgestaltung aus landwirtschaftlicher Sichtweise referieren.
Gerne treffe ich vor Ort auf Sie.

Gemeinsame Tagung der DLG e.V. und der
Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik im VDI e.V.
Alle Infos auch unter www.DLG.org/TagungLandtechnik

Flyer als PDF Datei: 2018_LandTechnikfuerProfis_Flyer

 

 

 

Agro Aktiv RTK und SAPOS

Agro Aktiv RTK und SAPOS

Lieber Leser, liebe Leserin,

es gibt einige Bundesländer in denen das RTK Signal von SAPOS (SAPOS NRW Gebührenübersicht der Bezirksregierung) kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.

Wir möchten hiermit daran erinnern, dass durch die Nutzung eines RTK Signales sekündlich die eigene zentimetergenaue Position mit Zeitangabe in Datenbanken der RTK Anbieter zeitlich unbegrenzt abgespeichert wird. Praktisch können dadurch alle Bewegungen eines Traktors mit der Dokumentation und dem Flächenverzeichnis abgeglichen werden. Selbst mehrere Jahre zurück ist dies möglich.

Wir sind anscheinend der einzige Korrektursignalanbieter, welcher die Bewegungshistorie seiner Kunden nicht abspeichert. Systembedingt wird der letzte Zeitpunk mit Positionsangabe in einer Datentabelle angezeigt und mit aktuelleren Werten überschrieben.

Sorgen Sie sich um Ihre Daten, bevor es andere für Sie tun!
Mit Sicherheit werden wir unseren Kunden in Zukunft ebenfalls sehr interessante Programme anbieten können.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Feiter

 

 

 

10. Rheinische Junglandwirtetag

10. Rheinische Junglandwirtetag

Freitag, den 16.02.2018, findet in der Deula Rheinland GmbH in Kempen der 10. rheinische Junglandwirtetag statt. (RLV)

Für den Schwerpunkt “Weiterbildung – Digital ist nicht alles!” werde ich (Daniel Feiter) zum Thema “GPS effektiv nutzen” referieren.

Gerne beantworte ich dort auch weitere offenen Fragen.

 

 

 

Unsere erbauten Stationen

In der nachfolgenden Kartenansicht zeigen wir unsere erbauten, voll funktionalen GPS Referenzstationen.

Agro Aktiv Basisstationen

Agro Aktiv Roversysteme

Durch anklicken der grünen “Reichweiten”-Kreise wird der entsprechende Betreiber angezeigt.

Kostengünstig mobile RTK-Daten für Ihr Lenksystem beziehen.


Preiswert

Kostengünstig

Reduzieren Sie Ihre bisherigen Lizenz-Kosten um 50% ohne qualitative Einbußen. Kontakt suchen und unverbindlich testen. Wir bieten für die Hälfte im Vergleich zum Mitbewerber an!


oder

[1] zzgl. 19% MwSt.
Das Angebot gilt nur bei Anbringung zweier “Agro Aktiv” Aufkleber auf der Motorhaube des RTK gelenkten Fahrzeuges.
Ohne Aufkleber sind 200€ zzgl. MwSt. fällig.
Dieses vergünstigte Angebot gilt nur im Rheinland

Die Referenzstation

Unsere Stationen

Zur Zeit betreiben und betreuen wir mehrere zugängliche GPS-Basis-Stationen in Deutschland, Belgien, und der Schweiz. Das Referenzsignal wird über das mobile Internet mit einer Genauigkeit von ca. 2cm gesendet. Unabhängig vom Hersteller können sich Traktoren in dieses Signal problemlos über das Mobilfunknetz einwählen.

Agro Aktiv Basisstation

Agro Aktiv Roversystem

Die Reichweite

Wir stellen in einem Umkreis von ca. 30-40km Luftlinie rund um jede Basisstation ein hochgenaues Korrektursignal zur Verfügung. Mit entsprechender Trimble Technik lassen sich noch höhere Entfernungen von bis zu 60km realisieren. Die in der Karte angezeigten Radien sind 40km groß.

« Zurück

 

Wir bauen und vertreiben preiswerte NTRIP RTK Basisstationen.


Preiswert

Sehr Preiswert

Erzeugen Sie Ihr eigenes Referenzsignal ohne zusätzliche laufende Kosten und unabhängig von der Nutzerzahl. Die entsprechenden Komponenten werden schlüsselfertig verbaut und konfiguriert. Vorraussetzungen sind ein hohes Hofgebäude, Internet und Stromanschluss. Sprechen Sie uns an.



Die Referenzstation

Wertige Hardware

Wir setzen performante Trimble Hardware zusammen mit einem Raspberry Pi als NTRIP Caster und Server ein. Die Software basiert auf Linux.

Die Reichweite

Hohe Reichweite

In Abhängigkeit zu der eingesetzen Hardware auf Traktorseite/Clientseite lassen sich Entfernungen von ca. 30-60km bei hoher absoluter Genauigkeit realisieren.

Nearest Base

Automatisches Umschalten zwischen mehreren aneinander gelegenen Referenzstationen. Der Traktor wählt selbstständig die nächstgelegene Basisstation aus.

« Zurück